Jahrbuch 2016 : Page 1


ALLES AUTO October 14, 2015 00:00





In this issue of ALLES AUTO : Wir sagen es lieber gleich zu Beginn: Vorsicht! Das Lesen dieses Heftes kann Sehnsucht verursachen.

Es enthält nur die schönsten Seiten des Autos, die wir im vergangenen Jahr für Sie entdeckt, erfahren, fotografiert und niedergeschrieben haben. Sie finden darin nichts über Steuererhöhungen, Fahrverbote oder Umweltzonen. Außerdem keine Emissions-Angaben, dafür eine Menge zweistellige Verbrauchswerte. Wenn Sie das nicht verkraften, sollten Sie vielleicht besser nicht umblättern. Wenn Sie dagegen die reine Freude am Automobil und am Fahren schätzen, haben Sie den richtigen Lesestoff in der Hand: Storys über besondere Autos von heute und gestern, ihre Designer und Ingenieure, große Erfolge und
grandiose Flops, Meilensteine oder auch nur Sandkörner der automobilen Evolution.

In den Archiven finden wir immer wieder spannende Momentaufnahmen darüber, was einmal gesagt und gemeint wurde. Wenn Sie etwa wissen wollen, warum eingefleischte Alfisti den Alfasud damals etwa so gut fanden wie eine Wurzelbehandlung oder wer sozusagen die Schuld am Maserati Quattroporte trägt – das finden Sie in unseren Geschichten ebenso wie den authentischen Leidensweg des Lancia Gamma oder den fast gelungenen Frühstart ins SUV-Zeitalter mit dem Talbot-Matra Rancho.

Beim Nachlesen stoßen wir auch regelmäßig auf Prophezeiungen einer autofreien Welt oder des bevorstehenden Siegeszugs der Elektromobilität. Die Frist dieser Prognosen ist mittlerweile meist Jahrzehnte überschritten. Trotzdem gibt es sie nach wie vor: Ware abgelaufen, aber halt immer noch da. Und wer’s kauft, wird garantiert selig. Aber selbst wenn diese Vorhersagen uns irgendwann einholen und Massenbeförderungsmittel die Evolution sind – die Emotion wird ihnen ganz sicher nie gehören. Die berührenden Momente beim Bekörpern durch geruchsauffällige Fremde in der U-Bahn sind mit denen beim Anwerfen eines Porsche 959 nun einmal nicht zu vergleichen.

Wer Spaß auf vier Räder sucht, muss dafür nicht unbedingt nach meist unerreichbaren Sternschnuppen aus Stuttgart oder Maranello schielen. Es gibt genug vielleicht einfachere, dafür aber immer noch leistbare Zeitmaschinen. Sie steigern sich womöglich nicht zu einem hypertrophen Marktwert, werfen aber jeden Tag Zinsen in Form von Lebensgefühl und Fahrfreude ab. Die moralinsaure Frage, ob man das denn darf, wo’s doch so vielen so schlecht geht, beantworten wir ganz klar: Man darf nicht nur, man soll sogar. Das Mitleiden sollte auch Grenzen haben, und nicht jeder ist berufen, sein Tun allein dem Wohl des Planeten zu widmen – das eigene Glück darf ruhig auch im Lebensplan vorkommen. Und so, wie es der eine mit seiner Gartenarbeit oder beim Iron Man-Bewerb sucht, findet es der andere durch einen vierrädrigen Liebling in seiner Garage. Keine dieser Varianten ist besser oder verwerflicher als die andere. Oder schafft es in irgendeiner Umweltbilanz auch nur auf eine Stelle hinter dem Komma.

Solange die Mehrheit das begreift, werden wir Hefte wie dieses ohne verpflichtenden Warnhinweis anbieten können. Und wenn nicht, wird der Rest es nur noch besser verstehen.

In diesem Sinn: Viel Freude beim Lesen und Träumen!



What is Readly?

With Readly you can read ALLES AUTO (issue Jahrbuch 2016) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ALLES AUTO

www.allesauto.at/


www.facebook.com /AllesAutoAT


www.instagram.com /allesauto.at


gefco Verlagsgesellschaft m.b.H. & Co KG

www.allesauto.at