428/2018 : Page 1


WIENER April 23, 2018 00:00





In this issue of WIENER : Liebe Leser,
ein erstes Wetterleuchten war ja schon
zu erkennen, nun ist er manifest:
der weitgehende Optik-Relaunch des
WIENER, durchgeführt von Herbert
Winkler, einem der Großen seiner
Branche. Ebenso wie wir das Heft in
seinem neuen, vergrößerten Umfang
frisch durchstrukturiert haben, wird
nun Bildsprache und Aufmachung
noch mehr Beachtung geschenkt,
weil wir eben finden, dass sich das
so für ein gestandenes Printmagazin
gehört.
Denn anno 2018 ist es nicht mehr
selbstverständlich, für ein bisschen
Information in Textform mit schönen
bunten Bildchen dazwischen Geld zu
bezahlen. Eher das Gegenteil ist der
Fall – unzählige Postillen flattern uns
zum Nulltarif ins Haus, altgediente
Medienprodukte, die ganze Verlage
begründeten, werden zuerst zur Beilage
verkümmert und letztlich ganz
eingestellt. Weil es sich eben nicht
mehr rentiert, wie man hört.
Mag sein. Auszahlen tut es sich auf
jeden Fall, finden wir. Weil ebenso, wie
uns die Online-Kanäle (neuerdings
unter der Leitung des großartigen
Manfred Sax übrigens) lieb und wichtig
sind, so gibt es für uns wenig Erfüllenderes,
als sechsmal im Jahr ein gutes
halbes Kilo Print-WIENER an den
Kiosk zu bringen. Dafür zahlt es sich
aus, an jeder Formulierung zu fitzeln,
jedes Bild zig mal zu tauschen und das
Ganze erst dann in die Druckerei zu
schicken, wenn wir überzeugt sind,
damit unser Bestes zu geben.
Bislang ist das Feedback auf den
neuen WIENER überw.ltigend positiv,
ein toller Ansporn für uns, weiterzumachen.
Wir bemühen uns, dem
auch weiterhin gerecht zu werden.



What is Readly?

With Readly you can read WIENER (issue 428/2018) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

WIENER

wiener-online.at/


www.facebook.com /wiener.online


Josel & Sauer GmbH