06/2018 : Page 1


Stadlpost September 04, 2018 00:00





In this issue of Stadlpost : Grüß Gott!
Liebe Leserinnen und Leser!

Er liebt seit Langem nur eine: nämlich seine Frau Birgit. Dennoch sind auch andere Damen wichtig im Leben von Andy Borg. Sie heißen „Claire“, „Anna“, „Mama Domenica“, „Cara Mia“ oder „Sarah“ – sie alle hat er in seinen Liedern verewigt. Und jetzt ist auch noch „Marie“ dazu­gekommen. Schon in frühen Jahren war Andy ganz vernarrt in den gleichnamigen Hit des unvergessenen Rex Gildo. „,Marie‘ ist eine gute, alte Freundin von mir und begleitet mich schon seit den 70er-Jahren. Wenn das Lied ,Marie, der letzte Tanz ist nur für dich‘ im Radio lief, sang ich begeistert mit“, erzählte uns Andy. Auf seinem neuen Album „Jugendliebe“ covert der Wiener seine „Marie“ und andere Schlagerklassiker von damals. Eine wunderschöne musikalische Zeitreise. Wir zeigen Ihnen in unserer Titelgeschichte ein paar unbekannte Facetten des bekennenden Romantikers. Erfahren Sie mehr über seine ersten musikalischen Gehversuche und was Peter Maffays Kulthit „Und es war Sommer“ bei ihm bis heute auslöst …
Sehr glücklich waren wir auch, als uns G.G. Anderson in der Wiener Redaktion besuchte: Er gehört sicherlich zur ersten Schlager-Liga. Wirklich unglaublich, was dieser Mann künstlerisch alles geleistet hat. Im Interview erzählt er uns, warum ihn der Erfolg seines aktuellen Albums „Summerlove“ überraschte und wie er jetzt – nach vielen Jahren harter Arbeit – die Früchte seines Erfolgs genießt.
Endlich ist auch wieder Wiesnzeit! Wir haben mal nachgeschaut, wo man überall auf der Welt das Oktoberfest feiert. Sie werden überrascht sein: Ob China, Amerika oder Afrika – überall gibt es Menschen, die volkstümliche Musik, eine Maß Bier und gegrilltes Hendl zu schätzen wissen. Viele der Besucher dort tragen wie bei uns Dirndl und Lederhosen. Das Oktoberfest mit seinen Traditionen und Köstlichkeiten ist halt einfach ein weltumspannendes Lebensgefühl.

Und jetzt viel Spaß beim Lesen!
Ihre Astrid Schwenner



What is Readly?

With Readly you can read Stadlpost (issue 06/2018) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

Stadlpost

www.stadlpost.at/


www.facebook.com /Stadlpost


www.twitter.com /Stadlpost


www.instagram.com /stadlpost


STADL MEDIA GmbH

www.stadlmedia.at


www.facebook.com /stadlpost