03/2018 : Page 1


ElektroRad May 23, 2018 00:00





In this issue of ElektroRad : Liebe Leserinnen und Leser,
Man kann sie erkennen. Da bin ich mir sicher. Radfahrer und damit auch E-Biker erkennt man an den strahlenden Augen. An ihrem
erfrischenden Wesen, an ihrer Spontanität.
An ihrer Neugier, Neues zu erfahren. Am inneren Frieden angekommen zu sein, obwohl viele Wege noch unentdeckt sind.
Kürzlich war ich wieder unterwegs. Bin, wie immer mit dem E-Bike, einfach losgefahren. Hab mich treiben lassen, mit dem Ostwind rein in die westlichen Wälder. Über Felder und Anhöhen, immer geradeaus
Richtung Horizont. Bin staunend stehen geblieben bei sich öffnenden, weiten Ausblicken, die mich berühren. Und dann stand dieses Ehepaar vor mir. Arm in Arm, aufrecht, lächelnd. E-Biker, gut ausgerüstet, ebenfalls fern der Heimat. Auch sie haben sich treiben lassen. „Seit
wir mit dem E-Bike fahren, suchen wir in unserer Region immer Wege, die wir noch nicht kennen. Weil sich daraus immer ein kleines Abenteuer ergibt“, lacht Sabine. „Und finden es gar nicht schlimm“, ergänzt Frank, „wenn wir mal nicht weiter wissen. Dann fragen wir einfach über den Zaun oder Fußgänger. Und sind überrascht, wie
nett die Menschen sind. Dass sie uns sagen, was wir noch anschauen sollen, dass wir wiederkommen sollen. Mit dem Handy zu navigieren, macht nicht so viel Spaß.“
Beide sind um die Fünfzig. Sie arbeitet vier Tage in der Woche. Er macht freitags Homeoffice, klappt um 13.00 Uhr das Laptop
zu. Gegen 14.30 Uhr starten beide zur ersten von drei Wochenend-Ausfahrten.
Der Faktor 3 stimmt schon: dreimal so weit, dreimal so oft. Frank deutet auf die Beutel in seiner Packtasche, „für Salat, den wir unterwegs bei Bauern kaufen. Manchmal hat irgendwo eine Bäckerei offen. Das frische Brot gibt´s dann zum Abendbrot.“ Sabine sagt: „Das Elektrofahrrad hat unser Leben verändert. Wir sind viel mehr draußen, viel vitaler. Seit wir E-Bikes haben, sind Krankheiten bei uns ein Fremdwort.“ Frank schätzt sehr, dass seine Frau, eigentlich keine Radfahrerin, nun zur passionierten E-Bikerin geworden ist.
„Das gemeinsame Erleben ist wunderbar für unsere Partnerschaft. Wir fühlen uns verliebter denn je.“ „Wer E-Bike fährt, wird nicht alt“, ruft Sabine beim Abschied. Und wirft mir einen letzten Blick zu. Mit strahlenden Augen. Einen schönen Frühling mit viel Sonne in
den Speichen wünscht Daniel Fikuart



What is Readly?

With Readly you can read ElektroRad (issue 03/2018) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ElektroRad

www.radfahren.de


www.facebook.com /aktivRadfahren


BVA Bike Media GmbH

www.bva-bikemedia.de /