03-2019 : Page 1


ElektroRad May 08, 2019 00:00





In this issue of ElektroRad : Liebe Leserinnen und Leser,
Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause, sagt
Elizabeth Barrett Browning.
Auch die Pause gehört zur Musik, höre ich Stefan Zweig sagen. Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen, meint Mahatma Gandhi.
Natürlich ist das Faszinierende am Elektrorad, dass es mühelos läuft. Dass damit überraschend zügige Reisegeschwindigkeiten möglich sind. Dass damit auch Pendler-Distanzen jenseits der üblichen fünf Kilometer, auf denen ein Fahrrad dem Auto überlegen ist, möglich sind und die Fahrt zur Arbeit endlich zum Vergnügen wird. Was mich begeistert, ist die Möglichkeit, dank elektrischem Rückenwind weite Kreise zu drehen oder auch Anstiege zu meistern, die man mit einem normalen Fahrrad niemals angesteuert hätte.
Bei jeder Tour – egal ob in der Ebene oder im Gebirge – zieht es mich zu einem Aussichtspunkt. Wo ich die Blicke schweifen lassen kann. Manchmal, über dem Rad stehend, genieße ich staunend die Weite. Oder den vogelgleichen Blick, der die Seele fliegen lässt. Ja, dieses Innehalten ist eine Anstiftung zur Entschleunigung. Zum Glück.
All die Hektik ist verflogen. Durch die körperliche Anstrengung der Anfahrt ist man offen für neue Ansichten. Für die hintergründige
Wirklichkeit, neue Zuversicht.
Man ist im Einklang mit der Natur. Und sich selbst. Pausen enthalten die Freude des Lebens, sie machen den Weg zum Ziel. Neue Wege eröffnet auch diese Sonderausgabe der ElektroRad. Im doppelten Sinne.
Denn sie kombiniert zwei Trends: Noch nie wurden so viele E-Bikes verkauft: Fast eine Million in 2018, fast jedes vierte Fahrrad
ist mit einem Antrieb ausgestattet. Entsprechend viele Ein- und Umsteiger gibt es – für die wir in dieser Ausgabe viele Fragen
beantworten.
Ein neuer Trend steht in den Startlöchern: Lastenräder, neudeutsch Cargobikes. Die vor allem mit Motor Sinn machen, da dessen
beflügelnde Schubleistung den Transport von kleinen Passagieren und Waren über lange Strecken oder an Anstiegen auch im hügeligen Terrain deutlich erleichtert.
Ab Seite 72 beginnt ein Cargobike-Spezial über 35 Seiten, das diesem
neuen Trend Rechnung trägt. Probieren Sie eines aus, sie werden von seinen Möglichkeiten begeistert sein.
Viel Spaß mit diesem Doppel-Pack wünscht

Daniel O. Fikuart,
Chefredakteur


hend, genieße ich staunend die Weite. Oder
den vogelgleichen Blick, der die Seele fliegen
lässt. Ja, dieses Innehalten ist eine Anstiftung
zur Entschleunigung. Zum Glück.
All die Hektik ist verflogen. Durch die körperliche
Anstrengung der Anfahrt ist man
offen für neue Ansichten. Für die hintergründige
Wirklichkeit, neue Zuversicht.
Man ist im Einklang mit der Natur. Und
sich selbst. Pausen enthalten die Freude des
Lebens, sie machen den Weg zum Ziel.
Neue Wege eröffnet auch diese Sonderausgabe
der ElektroRad. Im doppelten Sinne.
Denn sie kombiniert zwei Trends: Noch
nie wurden so viele E-Bikes verkauft: Fast
eine Million in 2018, fast jedes vierte Fahrrad
ist mit einem Antrieb ausgestattet. Entsprechend
viele Ein- und Umsteiger gibt es
– für die wir in dieser Ausgabe viele Fragen
beantworten.
Ein neuer Trend steht in den Startlöchern:
Lastenräder, neudeutsch Cargobikes. Die
vor allem mit Motor Sinn machen, da dessen
beflügelnde Schubleistung den Transport
von kleinen Passagieren und Waren
über lange Strecken oder an Anstiegen
auch im hügeligen Terrain deutlich erleichtert.
Ab Seite 72 beginnt ein Cargobike-
Spezial über 35 Seiten, das diesem
neuen Trend Rechnung trägt. Probieren
Sie eines aus, sie werden von seinen Möglichkeiten
begeistert sein.
Viel Spaß mit diesem Doppel-Pack
wünscht



What is Readly?

With Readly you can read ElektroRad (issue 03-2019) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ElektroRad

www.radfahren.de


www.facebook.com /aktivRadfahren


BVA Bike Media GmbH

www.bva-bikemedia.de /