3/2020 : Page 1


ElektroRad April 17, 2020 00:00





In this issue of ElektroRad : Liebe Leserinnen und Leser,

die Bayern hatten es zuerst: keine Ausgangssperre, aber eine Ausgangs-Beschränkung, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Aber: Gut für uns E-Biker – Sport im Freien ist erlaubt. Einzeln oder zu zweit. Also raus. Welche Überraschung: Die großen Straßen sind fast leer, die Kreuzungen
auch. Gefahrlos lassen sich Nebenstraßen befahren, ohne bedrängende Kotflügel neben uns. Auf den Parkwegen ist Platz für ein entspanntes Nebeneinander-Fahren. Frische Luft tut jetzt gut. Social Distancing praktizieren und Freiheit ins Rollen bringen – sind ideal mit dem Rad vereinbar. Gute Gefühle und überraschende Motive begleiten uns: der Ginster blüht, die Bäume zeigen zartes Grün, klare Blicke bis zum Horizont, die unsere Seelen wieder fliegen lassen. Ja, das Radfahren bietet in der Coronakrise viele Möglichkeiten: Menschenansammlungen meiden, mit dem Rad fahren. Sich von schniefenden Menschen fernhalten, sie einfach umkurven. Die öffentlichen Verkehrsmittel meiden, stattdessen mit dem Fahrrad fahren. Sich der Sonne aussetzen, die die Virus-Ausbreitung mindern soll ... aufsatteln. Zirkulierende Luft vermeiden, das Immunsystem ankurbeln – besser als mit dem Rad geht das kaum. Sie vermissen Ihre Fitness-Gruppe, brauchen nach dem Homeoffice
Bewegung? Rad raus. Behalten Sie Ihre positive und umsichtige Haltung.

Das gelingt garantiert mit dem Fahrrad. Corona wird uns noch lange begleiten. Wird aber unser Leben nicht mehr so beherrschen. Die Zukunft steht nicht fest, sie entsteht in unseren Köpfen. Die Entschleunigung gibt Chancen, die Krise ist bestimmt auch ein Neuanfang: Durch den „Hausarrest“ gelernt, rücken künftig
soziale Kontakte zusammen. Die neue Gesellschaft wertschätzt „Helfende Helden“, Trash-Fernsehen wird als unsinnig entlarvt. Wir besinnen uns auf unsere Work-Life-Balance, überdenken unsere Umgangsformen, unsere Ernährung, unsere Beweglichkeit. Und schätzen die Natur, die für uns Radfahrer schon immer eine
Heimat mit schützenswertem Gehalt war. Vielleicht werden regionale Ziele wichtig werden, eine Chance auch für lokale Betriebe, wenn wir unser Geld bei ihnen lassen, ihre Angebote entdecken, bei ihnen
kaufen ... statt im Online-Handel. Und wir, von ElektroRad und BikeMedia, wollen Ihr Partner in der besseren Zukunft sein. Wertiger Journalismus statt Influencer-Oberflächlichkeiten – mit unserem Bücher & Karten-Angebot zum Anfassen, kombiniert mit richtungsweisenden Online-Angeboten, durch ein Zusammenfinden
im Radclub. Schön, dass wir die besten Leser der Welt haben. Dass Sie uns an gute Freunde und Bekannte weiterempfehlen und unsere Zukunft sichern. Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen. So formuliert es Zukunftsforscher Matthias Horx, und er macht optimistisch damit: „Rückblickend werden wir uns wundern,
wie viel Menschlichkeit in den Tagen des Virus entstanden ist.“



What is Readly?

With Readly you can read ElektroRad (issue 3/2020) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ElektroRad

www.radfahren.de


www.facebook.com /aktivRadfahren


BVA Bike Media GmbH

www.bva-bikemedia.de /