293 (Februar 2018) : Page 1


M! GAMES January 26, 2018 00:00





In this issue of M! GAMES : Das Internet mag je nach persönlichem Betrachtungswinkel vieles besser oder vieles schlechter machen. Fakt ist: Seit es die vernetzte Welt da draußen gibt, hat sich vieles rasant verändert – auch für uns Videospieler. Wir daddeln nicht nur online und weltweit mit Gleichgesinnten, wir nutzen das WWW auch für die Datenträger-Schnäppchenjagd oder kaufen Games gleich als Download. Vielleicht, weil’s so praktisch und platzsparend ist. Laut BIU Jahresreport 2017 wurden im Jahr 2016 in Deutschland bereits ”4 von 10 Spielen per Download bezogen”. Und die Zahl dürfte auch in den vergangenen zwölf Monaten weiter gestiegen sein.
Der Preisvergleich und Spielekauf auf Klick hat zusammen mit Online-Gebraucht-Portalen dramatische Auswirkungen auf klassische Gaming-Fachgeschäfte, wie sie die meisten M!-Leser kennen und vielleicht sogar noch lieben dürften. Sie müssen seit vielen Jahren nicht nur mit Media Markt, Amazon und eBay konkurrieren, sondern auch mit PlayStation Store, Xbox Game Store und dem eShop von Nintendo – von Steam im PC-Bereich ganz zu schweigen. Auf den ersten Blick ein aussichtsloser Kampf, doch es gibt sie noch – die deutschen Gaming-Läden. In M! 06/17 haben wir das erste Mal über sie berichtet und viele Kommentare erhalten: Der Artikel war toll, wir mögen doch möglichst bald einen zweiten nachschieben, der weitere Fachgeschäfte vorstellt – so der Lesertenor. Diesen Monat ist es nun so weit, ab Seite 94 findet Ihr Teil 2 unseres exklusiven Reports. Der Fokus liegt diesmal auf dem Osten unserer Republik und er hat eine Retro-Schlagseite, denn ohne Oldies im Laden scheint das Überleben als Händler immer schwerer zu werden. Wir sind gespannt auf Euer Feedback!
Wo wir schon beim Thema Retro sind: M!-Mitbegründer ­Winnie Forster stellt diesen Monat in seiner noch jungen Sammler-Rubrik ein Software-Juwel aus deutscher Produktion vor. ”The Great Giana ­Sisters” ist eines der bekanntesten C64-Programme, das verpackte Original gleichzeitig aber eines der seltensten C64-Spiele. Warum das so ist? Wir verraten es Euch in der neuen Folge von ”Jäger der verlorenen Schätze” auf Seite 71.
Und weil wir schon über frische Rubriken reden: Auf Seite 77 findet Ihr den Neuzugang ”Freispiel” – darin dreht sich alles um Free-to-Play-Titel, die bereits eine Weile auf dem Markt sind. Den Anfang macht Epic Games’ Riesenerfolg ”Fortnite”, den es ohne Internet übrigens nie gegeben hätte...



What is Readly?

With Readly you can read M! GAMES (issue 293 (Februar 2018)) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

M! GAMES

www.maniac.de/


www.facebook.com /MANIAC.de


www.twitter.com /maniaconline


www.instagram.com /maniac.de


Cybermedia Verlagsgesellschaft mbH

www.cybermediaverlag.... /