#53 : Page 1


mate. July 12, 2017 00:00





In this issue of mate. : Es grünt so grün. 25.000 Autos konnte Tesla im ersten Quartal 2017 absetzen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Umsatzsteigerung von 70 Prozent. In Melbourne entsteht außerdem gerade ein neuer Vorort, in dem jedes Haus mit der von Tesla entwickelten Haus-Batterie ausgestattet sein soll. Die sogenannte Powerwall erlaubt es dem Benutzer, Strom aus alternativen Quellen wie etwa Sonnenenergie mittelfristig zu speichern. Musk will aber nicht nur unsere Straßen und Eigenheime revolutionieren, der 45-Jährige greift nach den Sternen. In den kommenden vierzig Jahren will der Tesla-Chef auf dem Mars Kolonien errichten und bis zu 1 Million Menschen dort ansiedeln. Ticketpreis für die Fahrt auf unseren roten Nachbarn? 200.000 Dollar. Die Kolonialisierung anderer Planeten ist laut Wissenschaftlern zwar noch nicht im großen Maßstab möglich, aber unausweichlich, wenn wir unsere Art erhalten wollen, denn irgendwann werden wir die Ressourcen der Erde aufgebraucht haben und unser Planet wird überbevölkert sein. Bis 2050 sollen wir bereits 9 Milliarden Menschen sein. Schon heute kommen viele Städte aufgrund der wachsenden Bevölkerung und der Migration aus ländlichen Gegenden in Bedrängnis. – Mit 828 Metern ist der Burj Khalifa das höchste Gebäude der Erde. Noch. In Tokio plant man gerade, in der der Megacity vorgelagerten Bucht einen neuen Wohnkomplex auf künstlichen Inseln zu schaffen. Im Herzen der Anlage: ein 1.700 Meter hoher Turm, der 55.000 Menschen beherbergen könnte. Was in Zukunft sonst noch auf uns zukommt, warum wir vielleicht bald nie wieder einkaufen müssen und wieso Amazons Pläne, für den Paketversand Drohnen einzusetzen, unter Umständen an neuen Gesetzen scheitern könnte, prophezeien wir ab Seite 014.

Leinen los! Wer in seinem Leben noch nie Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff gemacht hat, dürfte bald zu einer schrumpfenden Minderheit gehören. Der Kreuzfahrtmarkt boomt. Allein die Deutschen haben 2016 für einen Umsatz von rund 2,8 Milliarden Euro gesorgt! Während Urlaub auf so einem Unterhaltungsdampfer lange Zeit als uncool galt und vornehmlich Familien und Pensionäre zur Zielgruppe gehörten, sind die Angebote heute so vielfältig und bunt wie ihre Passagiere. Ab Seite 036 stellen wir dir die schönsten neuen Routen vor und sagen dir, was du in den Hafenstädten alles erleben kannst.



What is Readly?

With Readly you can read mate. (issue #53) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

mate.

www.mate-magazin.de/


www.facebook.com /MateMagazin


www.instagram.com /mate_magazin


DMA - Deutsche Media Agentur und Verlag GmbH