In this issue of ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte : Editorial
Die Besetzer haben die Volksbühne verlassen. Friedlich, so wie es abzusehen war. Ihre Aktion hat die Stadt gespalten. Für die einen war sie eine Frechheit, eine Anmaßung, für die anderen ein faszinierendes Experiment. Denn die Besetzer wollten ja nicht einfach die Volksbüh- ne als Aufführungsort, es ging ihnen um das große Ganze, um die Stadt von morgen, um eine Neuverhandlung der Demokratie. Wir waren vor Ort und haben beobachtet, wie ihre Selbstorganisation funktioniert und wie sie versuchen, eine neue Diskussionskultur zu etablieren. Berlin kann, auch nach der Räumung noch, von ihnen lernen. Unsere Titelgeschichte zeigt, wie herrschaftsfreie Räume entstehen und wie Kultur von unten funktioniert. Das Tragische: In der Politik interessiert das Niemanden. Die drei mehr oder weniger linken Regierungsparteien sind einfach nur froh, dass die Besetzung beendet ist, ohne dass ihre Koalition explodiert.
Die ZITTY-Redaktion



What is Readly?

With Readly you can read ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte (issue 40/2017) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte

www.zitty.de


www.facebook.com /zittyberlin


GCM Go City Media GmbH