In this issue of ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte : Editorial
Eis essen, Kaffee trinken, Handarbeitskurse besuchen: Für uns ist das nichts Besonderes. Für Frauen, die aus Syrien geflüchtet sind, aber schon. Noch mehr, da einige von ihnen selbst in Deutschland von ihren Männern daran gehindert werden, ganz normale Dinge zu tun, zum Beispiel unbegleitet vor die Tür zu gehen. Doch hier gibt es diese Freiheit, dazu muss man im Zweifelsfall nur seinen Mann loswerden – was in Deutschland ja zum Glück vergleichsweise unproblematisch machbar ist. Wir haben drei syrische Frauen interviewt, die ein Eheleben mit Gewalt, Druck und Entzug der finanziellen Selbstbestimmung hinter sich gelassen haben. Sie sind auf dem Weg zu einem neuen, selbstbestimmten, aufregenden Leben. Wir haben sie gefragt, wie sie den Mut dazu gefunden haben und was sie mit dieser neuen Freiheit tun. Kleiner Spoiler: Das Kopftuch hat für sie dabei keine Rolle gespielt.
Die ZITTY-Redaktion

Außerdem: Die Weihnachtsbeilage mit 150 Geschenktipps



What is Readly?

With Readly you can read ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte (issue 48/2017) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte

www.zitty.de


www.facebook.com /zittyberlin


GCM Go City Media GmbH