In this issue of ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte : Editorial
Die meisten Berliner haben die üblichen menschlichen Grundbedürfnisse: Woh­nen, Essen, Schlafen, hier und da ein bisschen Sex und Rock’n’Roll. Schlafen und Rock’n’Roll sind frei verfügbar. Sex auch, wenn man sich nicht arg doof an­ stellt. Tolles und bezahlbares Essen gibt es in dieser Stadt sowieso, das zeigen wir demnächst wieder in unserer Edition „Food“, ab 19. Juni am Kiosk. Aber dann wird’s schon eng. Das mit dem Wohnen ist seit einiger Zeit in Ber­lin so eine Sache. Um sich seinen Platz in der Stadt leisten zu können, muss man: arbeiten. Viel arbeiten. Doch wie stellt man das an, wenn der frei ver­fügbare Sex Früchte trägt? Wenn ein für viele ebenfalls wichtiges Grund­bedürfnis dazukommt: die Familien­gründung? Wer für sein Kind keinen Kitaplatz bekommt, der kann weder arbeiten, noch studieren – noch seine Wohnung bezahlen. Ab Seite 14 ist zu lesen, wie verdammt wütend das macht.
Die ZITTY-Redaktion



What is Readly?

With Readly you can read ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte (issue 21/2018) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte

www.zitty.de


www.facebook.com /zittyberlin


GCM Go City Media GmbH