In this issue of ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte : Editorial
Im Sommer 1969 flog Apollo 11 zum staubigen Mond, Hippies feierten im schlammigen Woodstock – und in der Christopher Street in New York flogen Steine für Respekt. Die Stonewall Riots sind das Jahrhundert-Ereignis der Queer-Bewegung: weil schwule, lesbische und trans Men- schen sich nicht mehr zum Polizeirevier abführen ließen wegen ihres Andersseins, sondern gegen die Polizeigewalt aufbegehrten, mehrere Nächte lang. Von den Langzeitfolgen der queeren Bewegung profitieren 2019 auch Berliner Heteros, von Dating-Apps bis zu sexpositiven Partys. Doch warum wurde vergessen, dass bei den Aufständen viele Menschen mit nicht-weißer Hautfarbe entschlossen kämpften, sogar eine zentrale Rolle spielten? Der CSD Berlin erinnert 2019 daran. Wir wollten aber auch wissen, wie es nicht-weißen Queers heute in Berlin geht. Angefeindet werden sie auf doppelte Weise, auch innerhalb ih- rer Communitys. Welche Wege finden sie, dagegen anzukämpfen? Welche Rolle spielen Hip-Hop und Voguing?
Die ZITTY-Redaktion



What is Readly?

With Readly you can read ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte (issue 15/2019) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte

www.zitty.de


www.facebook.com /zittyberlin


GCM Go City Media GmbH