In this issue of ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte : Wie erklärt man am besten den Begriff „sexpositive Partys“?
Ein Zitty-Redaktionsmitglied, der Name ist den anderen Kolleg*innen bekannt, fragte das in die Runde.
Eine Redakteurin schlug als Definition vor, das sei jene Art von Partys, bei der keine*r sagen könne, er oder sie sei nur wegen der Musik da. Was doch schon mal ein Anfang ist.
Alles Weitere steht in unserer Titelgeschichte.
Darin haben wir uns die überaus diversen kinky Szenen der Stadt einmal genauer angesehen. Wir waren auf Bondage-Jams, bei privaten und öffentlichen Hedonistenpartys – und im Tiergarten, wo Menschen im Hundekostüm willig und lustvoll für ihr Herrchen apportieren.
Und wenn jetzt hier jemand ausruft: „Das gibt’s ja gar nicht!“, sagen wir: „Doch, das hier ist nämlich Berlin.“ Die Stadt ist für viele ein erotisches Experimentierfeld, so schreibt unser Autor Tim Winter: ein Ort, wo einvernehmlich Grenzen ausgetestet und gesellschaftliche Konventionen hinterfragt werden. Und wo das auch völlig normal ist. Zum Glück.
Die ZITTY-Redaktion



What is Readly?

With Readly you can read ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte (issue 17/201) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte

www.zitty.de


www.facebook.com /zittyberlin


GCM Go City Media GmbH