In this issue of ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte : Editorial
In diesem Herbst jährt sich die friedliche Revolution von 1989 zum 30. Mal. Deren Leistung war epochal: der Sturz eines undemokratischen Staats ohne Blutvergießen, ohne Waffengewalt. Das DDR-Regime hatte seinerzeit jedes Vertrauen verspielt, und die Menschen protestierten zu Hunderttausenden gegen die Tyrannei der SED. Nicht nur in Leipzig, auch in Berlin. Im Jahr 2019 kratzen erneut massenweise Menschen an den Bastionen der Macht: Da sind die Umweltaktivisten von Extinction Rebellion, Fridays for Future, Mietrebellen oder Flüchtlingshelfer. Im Vergleich 1989/2019 entdeckt man Gemeinsamkeiten, vor allem
bei den politischen Anliegen: offene Grenzen, soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz. In unserer Titelstory lassen wir Hauptdarsteller*innen von damals und heute zu Wort kommen – eine Werkstatt der politschen Ideen. Viele Ziele sind immer noch nicht Wirklichkeit, obwohl am 9. November 1989 schlussendlich die Mauer gefallen ist. Umso mehr lohnt es sich, wieder und wieder auf die Straßen zu gehen.
Die Zitty-Redaktion



What is Readly?

With Readly you can read ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte (issue 23/2019) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte

www.zitty.de


www.facebook.com /zittyberlin


GCM Go City Media GmbH