IV.2017 : Page 1


PhotoKlassik September 05, 2017 00:00





In this issue of PhotoKlassik : PhotoKlassik IV-2017 neu erschienen:

Feiern Sie mit uns fünf Jahre PhotoKlassik

Kinder wie die Zeit vergeht! Mit der neuen Ausgabe PhotoKlassik IV-2017 machen wir die fünf Jahre voll. Zwanzig Ausgaben voller spannender, lehrreicher Beiträge rund um unser Lieblingsthema analoge Fotografie.

Highlight dieser Jubiläumsausgabe sind unter anderem die analogen „Zwischenwesen“ der sizilianischen Künstlerin Valentina Murabito. Durch das Auftragen der Fotoemulsion auf die unterschiedlichsten Materialen erschafft sie Bilder in einem Zwischenraum zwischen Fotografie und experimenteller Malerei, deren Grenzen in poetischer Anmut verwischen: Die menschlichen Körper, die die Bilder zeigen, befinden sich zwischen Realität und Fiktion, wobei jeder Protagonist in seiner eigenen, hermetischen Welt zu leben scheint. Die faszinierenden Ergebnisse und Einblicke in diese besondere Technik erhalten Sie in der neuen Ausgabe PhotoKlassik.

Analoge Technikfans können sich über interessante Artikel über Pancake-Objektive aus dem Hause MS-Optics freuen, die für das Leica-M-Bajonett spannende Alternativen anbieten. Außerdem stellen wir Ihnen ein Modellbausatz für eine voll funktionsfähige zweiäugige Spiegelreflexkamera im Stil einer klassischen Rolleifex vor. Des Weiteren werfen wir einen Blick auf das Arsène-Gitzhoven-Traveler-Stativ. Das neue Flaggschiffmodell des Premium-Stativherstellers Gitzo erscheint zum 100jährigen Firmenjubiläum weltweit in einer streng limitierten Serie.

Da Fotografie aber nicht nur Wissen, sondern auch Praxis bedeutet, widmet sich diese Ausgabe der PhotoKlassik auch den Themen professionelles Rahmen, Kalotypie-Negative, Stereofotografie, Film-Noir-Werbeshooting und Fine Art Print.
Im ersten Teil unserer Serie „Die Welt des Sehens“ werden die ästhetisch-philosophischen Zusammenhänge der Fotografie beleuchtet. Autor Franz Gottfried Wimmer fasst seine Gedanken zum Thema „Sehen“ und die Frage, was ein „gutes“ Bild ist, zusammen.

Auch Kulturliebhaber kommen wieder voll auf ihre Kosten. PhotoKlassik blickt zurück in die Vergangenheit und berichtet, wie der Schwede Göran Pettersson den legendären Gepe-A-Rahmen erfand, der bis heute produziert wird. Außerdem geht es weiter mit Teil zwei des Interviews mit Verleger Gerhard Steidl. In dieser Ausgabe spricht er über das Büchermachen und die Zukunft des Fotobuchs. All diese und viele weitere spannende Themen finden Sie in der neuen Ausgabe PhotoKlassik IV-2017, die ab 5. September im gut sortieren Zeitschriftenhandel oder unter photoklassik.de zu erhalten ist.



What is Readly?

With Readly you can read PhotoKlassik (issue IV.2017) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

PhotoKlassik

www.photoklassik.de/


www.facebook.com /PhotoKlassik


IMH Imaging Media House GmbH & Co. KG

www.infomax21.de/