02/2017 : Page 1


Airbrush Step by Step January 26, 2017 00:00





In this issue of Airbrush Step by Step : Wie wird man eigentlich Airbrush-Künstler?

Auf diese Frage hat bestimmt jeder von Ihnen, die Sie ja selber in diesem Metier tätig sind, seine ganz eigene Antwort. Den Einen führte die Lust am Malen an die Airbrush-Pistole heran, den Nächsten die individuelle Gestaltung von Modellfahrzeugen. Andere trieb die Leidenschaft für einzigartige Motorräder oder Autos. Die ältere Airbrusher-Generation quälte sich da zumeist alleine durch die Technik – einfach ausprobieren, Bücher und Zeitschriften lesen, aus Fehlern lernen. Dranbleiben oder alles Hinschmeißen, hieß die Devise. Die Jüngeren kommen meistens bei Youtube und Co. auf den Geschmack und profitieren anschließend von einer Vielzahl von Kursangeboten auf verschiedensten Levels bis hin zum mehrjährigen Studium. Welcher davon ist also der beste Weg? Jeder davon hat seine Vorzüge: Kurse ersparen gerade am Anfang viel Leid und bieten einen soliden Einstieg. Bücher, Magazine und Videos ermöglichen den Blick über den Tellerrand und geben Einblick in die Vielfalt der Technik. Selber ausprobieren gibt am Ende Raum für Kreativität und ermöglicht, dass der Künstler seinen eigenen individuellen Stil findet. Airbrush ist nur ein Werkzeug von vielen, aber sicherlich eines der facettenreichsten in der Kunst. Diese Eigenschaft sollte jeder Airbrusher nutzen, um sein eigenes Ding zu machen.

Die vorliegende Ausgabe ist ein optimales Beispiel für die Vielfalt der Technik und die unterschiedlichen Herangehensweisen der Künstler: Dem malaysischen Künstler Raj blieb in seiner Heimat nichts anderes übrig, als sich mithilfe von Videos den Traum eines Custom Painters zu erfüllen. Ähnlich erging es auch dem Brasilianer Neimar Duarte, der sogar mit einem Kompressor aus einem Kühlschrankmotor zu brushen begann. Manfred Finkenzeller kam über den Modellbau zur Airbrush. Neben künstlerischen Arbeiten ist er seinem Ursprung auch immer noch treu. Silvia Jenniges-Kutzner entdeckte die Airbrush als Malwerkzeug neben Pinsel und Stiften, um ihre künstlerischen Möglichkeiten zu erweitern. Marcus Brazel wählte den Weg der professionellen Ausbildung und studierte Airbrush-Design in Bochum – vermutlich auch bei Roland Kuck, dessen Porträts den Stil einer ganzen Airbrusher-Generation prägt.

Wie weit Kreativität und künstlerische Freiheit gehen können, zeigen insbesondere Rodrick Fuchs und Thomas Olczyk: Das Erfolgsgeheimnis des Custom Painters Rod Fuchs liegt nicht etwa in der Airbrush-Technik selbst, sondern in seinem Skizzenbuch. Darin kreiert er einzigartige Welten und Kreaturen, die er später in Airbrush umsetzt. Thomas Olczyk hat seinen künstlerischen Freiraum dagegen in der „Eroberung“ neuer Malgründe gefunden. Ob Laubblätter, Papyrus, Rinde oder Federn – für ihn gibt es immer wieder Neues zu entdecken.

Wie Ihr Weg also auch immer aussieht: Verschließen Sie nie die Augen vor Neuem. Suchen Sie die Inspiration, probieren Sie Ungewöhnliches aus, geben Sie Ihrer Fantasie eine optische Gestalt. Wir helfen Ihnen dabei!

Ihr Airbrush Step by Step Team



What is Readly?

With Readly you can read Airbrush Step by Step (issue 02/2017) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

Airbrush Step by Step

www.airbrush-zeitschr... /airbrush-step-by-ste...


www.facebook.com /airbrushstepbystep


newart medien & design GbR

www.newart.de/