03/2019 : Page 1


Airbrush Step by Step March 28, 2019 00:00





In this issue of Airbrush Step by Step : Kaum zu glauben, aber Sie halten gerade tatsächlich die 60. Ausgabe von Airbrush Step by Step in der Hand! Seit fast 13 Jahren gibt es das Heft jetzt, und glauben Sie uns: Am Anfang hätten wir nicht mal an 10 Ausgaben geglaubt… Derzeit sieht es aber tatsächlich so aus, als wären wir die letzten „Überlebenden“ aus der Airbrush-Magazin-Zunft weltweit.

Deutschland ist in den letzten 30 Jahren zu einem echten Zentrum der Airbrush-Technik geworden. Nicht nur gab und gibt es hier einige der bedeutendsten Airbrush-Hersteller der Welt, historisch betrachtet die meisten Airbrush-Zeitschriften und das vermutlich vielfältigste Airbrush-Kursangebot. Auch die hiesige Airbrush-Kunst, gewinnt immer mehr Anerkennung. Detaillierte Illustration statt schnelle Effektkunst gibt hier den Ton an. Deshalb widmen wir diese Jubiläumsausgabe auch speziell unseren heimischen Künstlerinnen und Künstlern.

Zu den wohl prominentesten unter ihnen gehört derzeit Marcus Eisenhuth. Sein „Makro-Fotorealismus“ ruft immer wieder Begeisterung und Staunen unter den Betrachtern hervor, und so ist unser von ihm geschaffenes Titelkunstwerk geradezu ein Musterbeispiel für seine Arbeitsweise. Auf ganz andere Art wirken dagegen die Werke von Gerhard Eujen und Clarisse Pico: Gerhard Eujens Werk erzählt eine Geschichte, die er sich selbst aus Bildvorlagen zusammengestellt hat. Clarisse Picos Werk wirkt eher symbolisch, aber ebenso tiefgründig. Mustang und Kampfjet stehen für sie für Freiheit und Fortschritt. Ganz praktische Kunst zeigt uns hingegen Ute Morawetz mit ihrem Brillenetui-Design. Alltägliche Dinge persönlich und individuell zu gestalten, ist schließlich auch eine der besonderen Fähigkeiten der Airbrush-Technik.

Wie eingangs schon erwähnt, hat der „Airbrush-Nachwuchs“ in kaum einem anderen Land so viele Ausbildungsmöglichkeiten wie bei uns. Ein tolles Beispiel dafür ist die Rhein-Sieg-Akademie in Bad Honnef, über deren Unterrichtsprojekt für das Coppeneur-Schokoladenmuseum wir ebenfalls in dieser Ausgabe berichten. Und so repräsentiert dieses Heft viele Eigenschaften, die uns vor 13 Jahren dazu bewogen haben, Airbrush Step by Step ins Leben zu rufen: Ein Lernmedium für die Airbrush-Technik zu bieten, deutschsprachigen Künstlern eine Plattform für ihre Kunst zu geben, die Airbrush-Kunst hierzulande zu fördern und zu bewahren. Und obwohl Airbrush Step by Step inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus erfolgreich ist, ist es doch schön, immer wieder auf diese Tradition zurückzukommen.

Vielen Dank, dass Sie uns über so viele Hefte die Treue gehalten haben. Und wenn Sie möchten, liefern wir Ihnen auch weiterhin gerne alle 2 Monate eine neue Ausgabe vom Airbrush Step by Step Magazin!

Ihr ASBS Team



What is Readly?

With Readly you can read Airbrush Step by Step (issue 03/2019) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

Airbrush Step by Step

www.airbrush-zeitschr... /airbrush-step-by-ste...


www.facebook.com /airbrushstepbystep


newart medien & design GbR

www.newart.de/