In this issue of Modebuch | Fashion Book Berlin 2016 : Die Mode widmet sich den Geheimnissen der Sichtbarkeit. Sie beschäftigt sich mit Äußerlichkeiten – und den Bedeutungen, die wir ihnen zuschreiben. In ihrer seismografischen Empfindlichkeit registriert sie gesellschaftliche Strömungen und gibt ihnen eine Gestalt. Dabei geht es nicht nur um Farben und Formen, sondern auch um Normen und Identitäten. Als glamourös-androgyne Powerfrauen lassen Top-Models Franzi Müller und Corinna Ingenleuf – die abwechselnd auch unser Cover zieren – Geschlechter-Klischees hinter sich. Noch weiter geht Mathea Hoffmann – sie hat Berlins erste Transgender-Modellagentur gegründet und plädiert dafür „Geschlechtergrenzen zu verflüssigen“. Und um Porträts ihrer Musen gebeten, lieferten Berlins führende Modefotografen Bilder von inspirierenden Menschen jenseits gängiger Model-Ideale. So kann die Beschäftigung mit Mode zum Plädoyer werden für die Achtung der Einzigartigkeit menschlicher Schönheit in all ihren Facetten.
 Aber keine Sorge - wenn Sie einfach nur wissen möchten, wo Sie etwas Schönes zum Anziehen herbekommen, finden Sie die besten Läden der Stadt im Modebuch Berlin 2016.



What is Readly?

With Readly you can read Modebuch | Fashion Book Berlin 2016 (issue "Corinna") and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

Modebuch | Fashion Book Berlin 2016
Tip Berlin Media Group GmbH