6/2018 : Page 1


tip Berlin March 07, 2018 00:00





In this issue of tip Berlin : Liebe Leserinnen, liebe Leser,
das Jahr 2017 war für den Berlin-Tourismus ein Flop. Die Zahl der Gäste stieg um nur 1,8 Prozent auf 12,97 Millionen, das ist der geringste Zuwachs seit 15 Jahren. Ist das ein Grund zum Jammern? Nein. Aber ein Grund, mal ein paar fundamentale Entscheidungen in der Stadtentwicklung zu überdenken. Denn wer nach Berlin reist, will sich nun mal nicht tagsüber hässliche Einkaufszentren ansehen und dann um 22 Uhr mucksmäuschenstill ins Bett gehen. Die Freiflächen der Wendejahre werden nicht zurückkehren. Aber ein Ausverkauf, bei dem nur noch globale Investoren bestimmen, wie die Stadt auszusehen hat, darf nicht sein. Warum ich das hier schreibe? Weil wir in dieser tip-Ausgabe bis nach Oberschöneweide gefahren sind, um nach neuen Freiräumen zu forschen, und auch dort den Kampf zwischen Künstlern und Kommerz gefunden haben. Und wir haben – bei Minusgraden – in Oberschöneweide so einiges aufgetan, das den Weg lohnt.
Haben Sie entspannte 14 Tage und Nächte, Ihre
Stefanie Dörre, Chefredaktion



What is Readly?

With Readly you can read tip Berlin (issue 6/2018) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

tip Berlin

www.tip-berlin.de


www.facebook.com /tip.Berlin


Tip Berlin Media Group GmbH