In this issue of ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte : Editorial
Es ist kaum zum Aushalten. Wir dürfen nicht ausgehen. Keine Freunde treffen. Doch wir halten das aus, weil es hilft, die Corona­-Krise zu bewältigen. Für alle. Mit einer neuen Solidarität. Von den Balkonen wird im Chor gesungen. Die Clubs liefern auf unitedwestream.berlin Sound. Die Senatsverwaltung für Kultur hat die Plattform berlinalive.de aufgesetzt, und das fast über Nacht (war ja sonst nichts los). Dort können Künstler*innen ihre digitalen Auftritte ankündigen und das Publikum ganz offiziell um eine Spende bitten. Künstler*innen bedroht die Schließung aller Kultureinrichtungen in ihrer Existenz, sie brauchen unsere Unterstützung. Ebenso wie Veranstal­ter. Und auch die Zitty ist ohne Kulturprogramm ange­schlagen. Deshalb machen wir jetzt eine Doppelnummer, Abonnements verlängern sich kostenfrei um ein Heft. Und wer sich auf Schönes freuen möchte, Ausflüge beispielsweise: unser Bandenburg-Heft gibt’s u.a. unter zitty.de/shop. Bleibt stark: Denn viele Ichs ergeben ein großes Wir.
Die Zitty-Redaktion



What is Readly?

With Readly you can read ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte (issue 7/2020) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

ZITTY Das Berlin-Magazin für 14 Tage und die Nächte

www.zitty.de


www.facebook.com /zittyberlin


Tip Berlin Media Group GmbH