05/2017 : Page 1


Reader's Digest April 24, 2017 00:00





In this issue of Reader's Digest : Liebe Leserin, lieber Leser, ich bin ein Anhänger der Zettel­wirtschaft: Kommentare auf Manuskriptseiten, Aufgaben, Telefonnotizen und Ideen – meinen Arbeitsplatz zieren zahlreiche Post-its in allen Farben des Regenbogens. Erfunden hat die
kleinen Haftzettel 1974 der US-Amerikaner Arthur Fry. Der
ärgerte sich bei den Proben seines Kirchen­chors darüber, dass die von ihm als Lesezeichen verwendeten Zettel immer wieder aus seinem Gesangbuch glitten.
Da fiel ihm ein, dass im Labor seines Arbeitgebers ein Klebstoff entwickelt worden war, der nicht zum Erfolg wurde, weil er sich so leicht wieder ablösen wie anbringen ließ. Aber genau das suchte Fry, eine Befestigung für Lesezeichen, die beim Ablösen die Seiten des Buches nicht zerstörte. Er strich also etwas Klebstoff auf ein Papierstück – und ein Welterfolg war geboren!
Es gibt viele, oft unscheinbare Erfindungen, die unser Leben leichter machen. Einige davon stellen wir Ihnen ab Seite 104 vor. Und ich ziehe an dieser Stelle schon mal meinen Hut vor all den Tüftlern, die immer wieder Lösungen für die kleinen Probleme unseres Alltags finden.

Viel Lesevergnügen wünscht Ihnen Ihr,
Michael Kallinger, Chefredakteur



What is Readly?

With Readly you can read Reader's Digest (issue 05/2017) and thousands of other magazines on your tablet and smartphone. Get access to all with just one subscription. New releases and back issues – all included.

Try Readly For Free!

 

Reader's Digest

readersdigest.de/


Verlag Das Beste GmbH

readersdigest.de/